Kombination aus Watercolor und Stempeln

In letzter Zeit habe ich so viele Idee und möchte so viele Techniken miteinander kombinieren. Und das ist auch möglich. Denn in diesem Beispiel hab ich mich an einem Kranz versucht. Dieser ist mit Watercolor entstanden. Der Spruch darunter wurde gestempelt. Hier hätte man natürlich auch Handlettering anwenden können. Leider sieht man in diesem Beispiel noch meinen Kreis, den ich mir mit einem Bleistift vorgezeichnet habe. Weiß jemand von euch, wie man diesen effektiv entfernt, ohne das Rückstände bleiben?

Workshop bei FrauJott

Am vergangenen Freitag dem 04.10.2019 war ich auf dem Workshop 3.0 bei der lieben Julia (Frau Jott – https://www.frau-jott.de). Diesen Beitrag wollte ich schon viel früher online stellen, leider hat aber am Wochenende die Technik versagt, so dass ich es erst heute schaffe.

Der Workshop 3.0 war an alle die gerichtet, die bereits den Handlettering und den Watercolor Workshop besucht haben. Es war wie immer ein sehr kreativer Abend mit vielen sympathischen Menschen. Man fühlt sich direkt wohl und es ist immer wieder ein Besuch wert.

Man merkte schnell das alle eine Gemeinsamkeit haben. Ich weiß nicht, warum wir Mädels immer so selbstkritisch sind und nie mit unserem Ergebnis zufrieden. Die meisten Mädels sagten, dass sie oft nicht zufrieden mit ihren kreativen Ergebnissen sind und es daher dann auch gar nicht verschenken wollen. Dabei waren die Ergebnis wirklich sehr schön. Daran sollten wir unbedingt arbeiten.

Am Ende des Workshops haben wir einen Holzrahmen gestaltet. Natürlich haben wir alle Watercolor Kenntnisse angewendet und einen schönen Strauß erstellt. Dieser ist sehr flexibel und man kann immer wieder neu variieren. Das war eine wirklich sehr schöne Idee von der Julia.

Hier zeige ich euch jetzt noch mein Ergebnis von dem Workshop. Wäre so etwas auch was für euch?