• +49 5682 732124
  • info@handmadebyina.de

Schlagwort-Archiv schwalmstadt

Deine eigenArt – Lifestyle Markt in Melsungen

Am 27.10.2019 fand der Lifestyle Markt Deine eigenArt in der Kulturfabrik in Melsungen statt. Auch ich war mit einem Stand vertreten. Mein Bericht heute kommt leider ein bisschen spät, aber ich war direkt einen Tag nach dem Markt ein paar Tage im Urlaub.

Das erste mal das ich auf einem solchen Markt war und mir hat es in der Tat sehr gut gefallen muss ich sagen. Wart Ihr als Besucher oder Aussteller auch dabei? Was waren so eure Erfahrungen? Schreibt es mir gern in die Kommentare.

Die Organisation im Vorfeld hat mir sehr gut gefallen. Freundlich und hilfsbereit. Auch vor Ort lief alles reibungslos. Einzig die Live-Musik war etwas unpassend. Die Künstlerin hat zwar sehr schöne Musik gespielt, allerdings war es teilweise viel zu laut. Kundengespräche waren in dieser Zeit etwas schwierig.

Hier zeige ich euch einen Einblick, wie mein Stand aussah. Vielleicht habt ihr mich ja auch besucht, dann würde ich mich freuen, wenn es euch gefallen hat.

Natürlich bin ich selbst auch mal über den Markt gelaufen und habe bei den anderen Kreativen unter uns gestöbert. Dabei habe ich auch eine Tasche eingekauft und noch etwas anderes. Die Tasche zeige ich euch gerne, sie ist aus Kork und mir gefällt sie wahnsinnig gut. Was meint ihr dazu? Leider hat die Liebe Pia (die leider wegen Krankheit nicht persönlich am Stand sein konnte) keine Webseite. Aber falls euch die Tasche gefällt, dann ruft Sie doch einfach mal an. Mein zweiter Kauf muss leider noch geheim bleiben. Denn falls mein Papa hier mal mit lesen sollte, erfährt er ja schon einen Teil seines Geburtstagsgeschenks.

Falls ihr Vorschläge für weitere Märkte für mich habt. Ich bin immer offen und freue mich immer über Anregungen und Ideen.

Produktreihe Meer der Möglichkeiten

Heute zeige ich dir eine Karte, die ich mit meinem absoluten Favoriten aus dem neuen Jahreskatalog gebastelt habe. Hierbei handelt es sich um die Produktreihe Meer der Möglichkeiten. Also setz die Segel und schau was es hier alles so schönes zum basteln gibt.

Du findest die Produktreihe im Katalog ab Seite 144. Ich kann es wirklich nur empfehlen.

Die Produktreihe ist so vielseitig einsetzbar. Für jede Gelegenheit kannst du damit wunderschöne kreative Produkte erstellen. Das Stempelset „Setz die Segel“ und die Stammformen „Luv und Lee“ erhälst du als Produktpaket sogar 10% günstiger.

Möchtest du diese Karte gern mal in einem meiner Workshops nach basteln? Schau doch mal unter Stampin‘ Up! und dann unter Workshops nach einem passenden Termin. Oder melde dich einfach bei mir unter info@handmadebyina.de für einen individuellen Termin.

Auch wenn du dich in die Produktreihe nun schockverliebt hast, kannst du Sie gern über mich bestellen.

Frostige Grüße – Teil 3

Und zum Abschluss auch den letzten Schneemann verwendet und eine dritte Karte mit dem Stempelset Frostige Grüße erstellt. Leider kommt auf diesem Bild die Grundkarte in Waldmoos nicht so zur Geltung. Aber wenn Ihr Sie vor euch habt, dann erkennt man es.

Habe ich jetzt euer Interesse an diesem Stempelset geweckt? Natürlich gibt es zu diesem Set auch noch andere Materialien. Dieses Stempelset gehört zu der Reihe „Hurra, es schneit!“. In den nachfolgenden Bilder habe ich euch die Katalogseiten als Screenshot eingefügt. Natürlich könnt ihr auch im Katalog selbst stöbern. Diesen findet ihr hier

http://handmadebyina.de/stampin-up/katalog/

Wer natürlich lieber einen Katalog in der Hand halten möchte, kann mir gern schreiben und erhält seine Ausgabe.

Frostige Grüße – Teil 2

Hier kommt die zweite Karte, die ich mit dem Stempelset Frostige Grüße erstellt habe. Wie Ihr seht wurden hier sowohl der Textstempel, als auch der Schneemann Stempel gewechselt. Auch die Farbe der Grundkarte habe ich angepasst. Wie einfach es doch sein kann. Seit Ihr auf den Geschmack gekommen? Gern könnt Ihr euch bei mir melden und die Produkte bestellen.

Frostige Grüße – Teil 1

Ich bin in der Weihnachtsproduktion angekommen. Ich habe noch so viele Ideen und muss eigentlich auch noch Karten für jeden Anlass erstellen. Aber natürlich warten die neuen Stempelsets aus dem Herbst-/Winterkatalog auf mich. Die nachfolgende Karte ist mit dem Stempelset „Frostige Grüße“ entstanden. Mit Hilfe eines Fineliners und einem Stempelset lassen sich schnell und einfach Karten erstellen. Man braucht nicht immer die gesamte Produktpalette von Stampin‘ Up! um etwas schönes zu gestalten. Es geht auch einfach.

Geburtstagskarte Kinder

Heute habe ich erneut kein reines Stampin‘ Up! Projekt für euch. Die Karte ist ähnlich gestaltet, wie die aus meinem letzten Beitrag. Aber dieses Mal mit ein paar kleinen Änderungen. Allein dadurch wirken die Karten bereits ganz anders. Welche gefällt euch besser?

Geburtstagskarte Kinder

Heute habe ich kein reines Stampin‘ Up! Projekt für euch. Dieses mal ist es eher gemischt. Es ist eine recht einfache Karte. Man stempelt sich sein Designerpapier in einer kräftigen Farbe selbst. Die Karte ist geeignet für Kinder die in der Weihnachtszeit Geburtstag haben oder natürlich auch als Beigabe zum Weihnachtsgeschenk.

Verwendetes Material:

  • Stempelkissen Pazifikblau
  • Papier Flüsterweiß
  • Papier Pazifikblau

Turnbeutel

Vergangenen Sonntag hab ich euch die Geburtstagskarte für meine Nichte gezeigt. Aber natürlich hat Sie von mir auch noch ein Geschenk erhalten. Ein Spiel habe ich Ihr gekauft, aber natürlich sollte noch etwas selbst gemachtes dabei sein. Meine Schwester bat mich vor längerer Zeit, ob ich meiner Nichte einen Turnbeutel nähen könnte. Das war noch völlig neu für mich. Aber einen Versuch war es wert und ich finde das Ergebnis wirklich sehr schön. Vor allem habe ich nach langer Zeit endlich mal wieder genäht und ganz vergessen wie viel Spaß es macht.

There are no images.

1