Erdmännchen

Heute zeige ich euch eine Karte mit den süßen Erdmännchen, die es zur Sale a Bration von Stampin‘ Up! ab einem Einkaufswert von 60€ kostenlos dazu gab. Das Stempelset heißt von uns allen und eignet sich besonders gut für die lieben Arbeitskollegen. Meine Mutter brauchte für die Arbeit eine Karte für den Auszubildenden, der die Abteilung tatkräftig unterstützt hat.

Wer mir schon länger folgt, der weiß das ich am liebsten Karten gestalte. Karten halten sich grundsätzlich länger zum aufheben und in Zukunft verschenken, als Geschenkboxen. Diese erstelle ich immer nur für einen besonderen Anlass, verschenke oder verkaufe sie dann entsprechend. Da dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation wohl keine Messen groß statt finden werden, ist das mit dem verkaufen so eine Sache. Gerne könnt Ihr euch meine Werke auf dieser Webseite anschauen und wenn Ihr mir eine Auftragsarbeit geben möchtet, würde ich mich sehr darüber freuen.

Was ich besonders gerne nach einem Auftrag von meiner Mama mache, die Karten vervielfältigen. Daher sind die Erdmännchen-Karten natürlich inzwischen auch in meinem Online-Shop auf dieser Seite erhältlich. Schaut gern mal vorbei.

Ich persönlich finde inzwischen, dass es nichts schönes gibt als selbst gemachtes zu verschenken. Etwas das mit viel Liebe erstellt wurde und nicht in Massenware vorhanden ist. Wie seht ihr das?

Was habe ich bei der Karte alles so verwendet?

Stempelsets

  • von uns allen
  • Besondere Momente
  • Liebe Gedanken

Farben

  • Grüner Apfel
  • Wildleder
  • Tannengrün

Papier

  • Tannengrün
  • Flüsterweiß

Karte zum 70. Geburtstag – Variante 3

Gleich hinterher kommt hier nun die dritte Karte aus der Reihe 70. Geburtstag. Nun dürft ihr wieder fleißig raten, welche Karte es geworden ist? Für welche der drei Karten haben sich meine Eltern entschieden?

Hier die dritte Karte:

Und hier folgen noch mal alle drei Karten zum Vergleich:

Karte zum 70. Geburtstag – Variante 2

Momentan sind die Blog-Beiträge etwas kurz gehalten. Denn viel zu erzählen gibt es dazu auch nicht. Wie ich bereits im vorletzten Beitrag erwähnt hatte, habe ich drei Karten zur Auswahl erstellt. Welche ist es davon geworden? Auch hier dürft ihr am Ende entscheiden.

Als erstes kommt hier die Auflösung der Pumphosen. Laura hat sich für folgende Hose entschieden:

Und wer von euch hat es erraten? Da sieht man mal wie sehr man falsch liegen kann, denn ich dachte wirklich sie würde die geteilte Variante wählen, die ich euch als erstes präsentiert habe.

Aber jetzt kommt erst einmal die zweit Karte. Bleibt alle kreativ oder vielleicht werdet ihr es ja noch. Ich war noch nie besonders kreativ, schon damals in der Schule im Kunstunterricht nicht. Also wenn ich das kann, könnt ihr das auch. Gerne helfe ich euch bei dem Anfang. Meldet euch einfach bei mir.

Einladungskarte Konfirmation

Aufgrund der aktuellen Lage in der Welt und des Ausfalls des kompletten sozialen Lebens, fallen wohl sehr viele Konfirmationen erst einmal ins Wasser. Dennoch möchte ich euch diese Karte nicht vorenthalten. Wer mir schon etwas länger folgt, dem wird sicherlich auffallen, dass ich diese Karte in einer sehr ähnlichen Form schon einmal hatte.

Genau genommen war es mal eine Glückwunschkarte zur Konfirmation, die meine Familie im Dorf den Konfirmanden mal geschenkt hatte. Diese habe ich nun einfach zu einer Einladungskarte umfunktioniert. Dazu wurde für den Innenteil ein neues Stempelset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog verwendet. Ich bin inzwischen sehr begeistert von dem Stempelset. Leider dient es lediglich für mehr Einladungen die eher etwas schicker sind. Bei den Einladungskarten für Kinder finde ich es immer noch viel zu schick und weniger kindlich.

Aber für eine Konfirmation ist das Stempelset perfekt geeignet oder was meint ihr dazu? Benötigt Ihr für nächstes Jahr Einladungskarten? Gerne gestalte ich euch welche in euren Vorstellungen. Oder ihr macht sie einfach selber, dabei stehe ich euch mit Rat und Tat zu Seite. Gerne könnt ihr über mich auch das benötigte Bastelmaterial bestellen.

Aber nun genug geschnackt, hier das Ergebnis.

Geburtstagskarte

Heute habe ich eine Geburtstagskarte für euch vorbereitet. Ich hatte sowas ähnliches mal bei Pinterest gesehen. Aber irgendwie hatte ich mir das mit dem schwarz etwas anders vorgestellt. In diesem Fall war es eine Auftragsarbeit, denn meine Schwester hatte mich darum gebeten. Und ich bastel ja so gerne Karten. Denn es gibt immer einen Anlasse und es ist so viel persönlicher als eine Whats App. Ihr merkt sicherlich schon, ich versuche mehr und mehr wieder zurück zum Ursprung zu gehen. Denn irgendwann waren wir da nicht alle ein wenig präsenter in der wirklichen Welt?