Bierträger zum Vatertag

Vor kurzem habe ich etwas ganz tolles aus Papier entdeckt. Einen Bierträger der lieben Lena von leniskleinestempelwelt. Ich war so begeistert davon, dass ich sie in unserer what’s app Gruppe direkt nach einer Anleitung gefragt habe. Nachdem ich Montag und Dienstag mal arbeiten durfte, also keine Kurzarbeit, habe ich mich gestern erst an den Basteltisch setzen können.

Heute möchte ich euch mein Ergebnis des Bierträger zeigen. Ich habe natürlich ebenfalls das Stempelset „Mannomann“ ausgesucht, welches im neuen Jahreskatalog weiterhin dabei sein wird. Kein anderes Set eignet sich besser für einen grandiosen Papa als dieses.

Die Grundform des Bierträgers besteht aus 6 Einzelteilen zzgl. dem Trägerrahmen in der Mitte. Natürlich ist alles aus Papier gebastelt, somit sollte man ihn nicht mit dem Inhalt tragen. Das könnte schief gehen. Dem beschenkten am besten noch ein kleines Tablett dazu geben oder es auf einen festen Untergrund stellen. Da ich nur eine Etage tiefer muss, um meinem Papa eine Freude zu bereiten, habe ich mich für ein Tablett entschieden.

An beiden Seiten und im Vorderbereich habe ich den Bierträger dann noch verziert. Dafür nutzte ich nicht nur das Stempelset, sonder auch Designerpapier, eine 3D Prägeform, sowie ein paar Stanzformen. Aufgrund der Fülle an unterschiedlichen Materialien, gehört der Bierträger zu den Passionierteren Stemplern. Ich benötigt also weit mehr Materialien, als ihr sonst von mir kennt.

Und wie findet ihr den Bierträger nun? Den Inhalt hat mein Papa selbst aussuchen dürfen. Er wusste nur nicht ganz was das soll. Wir waren gemeinsam für die Familie Getränke holen. Wir haben da immer einen Vorrat im Keller. Und anstatt zwei mal in die Stadt zu fahren, dachte ich er sucht es sich einfach selber aus. Immerhin weiß er ja gar nicht wirklich was ihn erwartet.

Aber eure Meinung interessiert mich ebenfalls. Freue mich also über jeden Kommentar.

Verwendete Materialien:

  • Stempelset Mannomann | Nr. 150229 | S. 147 | Hauptkatalog
  • Prägeform Mauerwerk 3D | Nr. 149643 | S. 198 | Hauptkatalog
  • Stanford Bestickte Rechtecke | Nr. 148551 | S. 196 | Hauptkatalog
  • Klassisches Stempelkissen Marineblau | Nr. 147110 | S. 162 | Hauptkatalog
  • Memento Stempelkissen | Nr. 132708 | S. 180 | Hauptkatalog
  • Designerpapier Traum vom Meer| | |
  • Stampin‘ Blend Hell Blütenrosa | Nr. 146866 | S. 179 | Hauptkatalog
  • Stampin‘ Blend Hell Savanne | Nr. 144582 | S. 179 | Hauptkatalog
  • Stampin‘ Blend Dunkel Savanne | Nr. 144581 | S. 179 | Hauptkatalog
  • Stampin‘ Blend Hell Babyblau | Nr. 148540 | S. 179 | Hauptkatalog
  • Stampin‘ Blend Dunkel Babyblau | Nr. 148542 | S. 179 | Hauptkatalog
  • Stampin‘ Blend Hell Marineblau | Nr. 144036 | S. 179 | Hauptkatalog
  • Stampin‘ Blend Dunkel Marineblau | Nr. 144039 | S. 179 | Hauptkatalog

Die Qualität der Bilder ist jetzt leider dieses mal nicht die beste. Ich habe in der Fotobox nur den weißen Hintergrund, aber die Belichtung und Einstellungen des Lichtes in Photoshop ist für mich als Laien nicht gerade einfach. Und heute habe ich es leider nicht perfekt hinbekommen. Das Original sieht schöner aus als es auf den Bilder rüber kommt. 😀

Unboxing Vororder

Hallo zusammen, heute habe ich ein kleines YouTube Video für euch. Es ist ein Auspackvideo oder auch Unboxing meine Vororder aus dem neuen Stampin‘ Up! Hauptkatalog 2020. Ich habe mir zwei Produktreihenpakete bestellt und ich bin gespannt, wie Ihr die neuen Produkte findet. Hinterlasst mir gerne einen Kommentar.

Möchtest du auch den neuen Hauptkatalog in den Händen halten? Dann melde dich gern bei mir und ich schicke dir einen zu.

Inspirationskiste „unsere übernommenen Stempelsets“

Heute bin ich das erste mal bei einem Blog Hop vom Team Stempeldirdeinewelt mit dem Thema Inspirationskiste „unsere übernommenen Stempelsets“ dabei. Bisher habe ich leider nie teilnehmen können, da ich beruflich im Schichtdienst arbeite und es dadurch zeitlich nicht immer möglich war. Momentan bin ich auf Kurzarbeit noch zu Hause, da habe ich die Chance direkt einmal genutzt.

Heute geht es darum euch zu zeigen, welche Stempelsets im neuen Katalog von Stampin‘ Up! übernommen worden sind. Jeder von uns zeigt euch ein Projekt mit einem dieser Sets. Ich habe mich für das Set Mountain Air entschieden. Das passte auch perfekt, da ich mein gebasteltes Projekt daraus, meiner Mutter genau letzte Woche zum Geburtstag geschenkt habe. Und das will ich euch heute mal zeigen.

Natürlich gibt es hierzu auch ein YouTube Video, welches ich euch weiter unten eingebunden habe. Ich hoffe es gefällt euch und ihr habt Spaß daran es nach zu basteln. Leider gibt es in dem Stempelset keine Sprüche, so dass ein zweites Stempelset benötigt wurde. Hier habe ich mich für das übernommenes Set Wie ein Diamant entschieden. Auch das ist im neuen Katalog wieder mit dabei, was mich besonders erfreut, da es viele schöne Sprüche enthält.

Gearbeitet habe ich mit den Stempelfarben Marineblau, Pazifiklaub und Rauchblau. Persönlich wäre ich nie auf diese Idee gekommen, da sie meiner Meinung nach keine üblichen Farben für eine Berglandschaft sind. Dann kam ein Inspiration im Internet vorbei gehuscht und schon war ich Feuer und Flamme das in den gleichen Farben zu gestalten. Findet ihr es Genauso schön wie ich?

Die Maße könnt Ihr euch eurem Bilderrahmen entsprechend selbst aussuchen. In diesem Beispiel hatte ich die Maße 10×15 cm.

Verwendete Materialien:

  • Stempelset Mountain Air | Nr. 151610 | S. 52 | Minikatalog
  • Stempelset Wie ein Diamant | Nr. 149218 | Hauptkatalog
  • Klassisches Stempelkissen Marineblau | Nr. 147110 | S. 162 | Hauptkatalog
  • Klassisches Stempelkissen Pazifikblau | Nr. 147098 | S. 162 | Hauptkatalog
  • Klassisches Stempelkissen Rauchblau | Nr. 150085 | S. 164 | Hauptkatalog
  • Farbkarton Flüsterweiss | Nr. 106549 | S. 163 | Hauptkatalog

Ich freue mich sehr über euren Besuch auf meinem Blog und wünsche euch nun viel Spaß beim nach basteln. Habt Ihr die Produkte nicht zu Hause? Für eine Beratung könnt ihr gern über das Kontaktformular info@handmadebyina.de Kontakt zu mir aufnehmen, auch wenn ihr den neuen Katalog zugeschickt bekommen möchtet. Falls ihr schon wisst was ihr wollt, könnt ihr eure Bestellung auch direkt abgeben.

Bestellung hier abgeben

Jetzt wünsche ich euch noch viel Spaß beim Stöbern bei den anderen Teammitglieder. Springt nun weiter zu dem Blog von der lieben Christine und lasst euch von ihr inspirieren.

Petit et Jolie Design – MySweaty

Ich habe mir mal wieder eine neue Jogginghose genäht. Inzwischen ist Sie leider etwas enger als erwartet und ich hoffe die Nähte halten das aus. Das liegt an der Gewichtszunahme in Kurzarbeit Zeiten. Kennt das noch jemand von euch?

Ich bin keine gelernte Schneiderin und somit auch kein Profi. Ich muss eigene Erfahrungen sammeln und daraus lernen. Ich hatte mir vor zwei Jahren bereits eine MySweaty genäht. Ich bin ein Fan dieses Schnittmusters und kann es wirklich jedem nur empfehlen. Sie ist auch überhaupt nicht schwer zu nähen, also für Anfänger geeignet. Aber merkt euch, die Hose sollte nicht zu eng genäht werden. Es handelt sich um eine Jogginghose und der Stoff kann reißen. Das ist mir bei der ersten mehrmals passiert, bis Sie mir nun leider nicht mehr passt.

Auch diese Hose ist enger als erwartet. Ich habe in den letzten Wochen zugenommen und die Größe war schon knapp gewählt. Ich hatte damals zu wenig von dem schönen Stoff gekauft und als ich mich entschiede daran etwas für mich zu nähen, war für die Hose nicht genug Stoff mehr vorhanden. Daher habe ich die kleinst mögliche Größe für mich gewählt. Das Ergebnis möchte ich euch auf jeden Fall hier einmal zeigen.

Was sind eure Lieblingsschnittmuster?

Behelfsmasken

Eigentlich finde ich, dass Corona inzwischen ein sehr nerviges Thema ist. Jeder hat so seine ganz persönliche Meinung dazu und man geht nicht immer konform damit. Ich für meinen Teil habe kein Problem mit den Einschränkungen, kann aber auch die verstehen, die unter Existenzängsten leiden. Es ändert aber nichts an der Tatsache, das man geliebte Menschen verlieren kann und kein Geld der Welt Sie wieder bringt. Daher bin ich froh um jeden Menschen der andere nicht in Gefahr bringt, denn auch ich profitiere davon, wenn meine Angehörigen nicht angesteckt werden.

Aber nun zum eigentlichen Thema. Aufgrund von Corona war auch ich nun gezwungen, für meine Familie und mich Behelfsmasken zu nähen. Aufgrund der Masken-Pflicht die seit dem 27.04.2020 gilt. Gerade da kann man über viele Stolpersteine fallen, denn immerhin ist alles momentan vergriffen. An der Stofftanke in Fritzlar hat meine Mutter dann noch Baumwollstoff ergattern können. Ich als Hobby-Näherin habe natürlich auch entsprechenden Stoff zu Hause gehabt, aber dieser ist zu schön für die Masken und ist für ganz andere Projekte gedacht. Daher war ich froh, dass wir noch etwas bekommen haben.

Auch das Hosengummi ist natürlich vergriffen gewesen, aber auch hier hatte ich noch ein wenig Vorrat zu Hause. Das konnte ich in diesem Fall sehr gut nutzen. Leider wurde das auch irgendwann weniger. Für meine Familie hier hat es ausgereicht, aber auch meiner ältesten Schwester möchte ich gern noch ein paar Masken nähen. Zum Glück hat Sie schon was gekauft gehabt, so dass es nicht eilt. Dennoch muss ich nun warten, bis meine Lieferung an Hosengummi kommt.

Was ich ebenfalls lernen musste, Hosengummi ist nicht gleich Hosengummi. Meine Oma hatte ebenfalls noch welches zu Hause, dass sie mir gegeben hat. Es war etwas dünner, aber dennoch gut geeignet. Ich schnitt die entsprechende Länge ab. Anschließend hab ich die Masken genäht. Leider musste ich dann fest stellen, dass meine ursprüngliche Länge nicht gepasst hat. Die Masken waren viel zu eng. Das Gummi lies sich nicht so gut und leicht ziehen wie mein altes. Zum Glück war noch nicht so viel zusammen genäht, jetzt musste erst mal wieder alles aufgetrennt werden. Das ist eine lästige Arbeit kann ich euch sagen.

Im Enddefekt liegen die unfertigen Masken nun erst mal auf dem Schreibtisch und warten auf die Bestellung des Hosengummis. Glücklicherweise gab es im Internet noch welches, allerdings aus China – somit dauert die Lieferzeit nun auch ein wenig. Aber die Masken zum zusammen binden, treffen weder bei meiner Familie noch bei mir auf große Begeisterung.

Da ich inzwischen auch gemerkt habe, dass der Baumwollstoff ausreichend ist, wollte ich euch gerne welche in meinem Online Shop zur Verfügung stellen. Aber das liegt nun ebenfalls erst mal auf Eis und wenn das Gummiband dann da ist, seit ihr alle sicherlich schon gut ausgestattet.

Für die Maske habe ich kein Schnittmuster verwendet. Ich habe mir viele verschiedene Anleitungen angeschaut und mir anschließend meine eigene erstellt. Gerade auch weil mein Vater beispielsweise eine andere Größe brauchte, habe ich die Masken der Familie angepasst.

Habt ihr denn auch selbst Masken genäht? Gerne zeige ich euch auch noch meine anderen Masken, denn das waren nicht die einzigen schönen Stoffe. Sobald das Hosengummi da ist und die anderen fertig vernäht sind, zeige ich euch gerne auch noch den Rest. Und bei Interesse landen Sie selbstverständlich auch im Online-Shop.

Produktpaket Gänseblümchenglück

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, könnt Ihr ab sofort in meinem Online-Shop drei Produkt-Pakete für Anfänger bestellen. Da ich nicht so ganz wusste, wie ich euch die Anleitungen dazu bereit stellen kann ohne großen Aufwand, habe ich mich dazu entschlossen doch bei YouTube einen Kanal zu eröffnen. Das Video wurde keinesfalls bearbeitet, sondern direkt nach dem Dreh online gestellt. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem.

Mir war sehr wichtig euch zu zeigen, dass man auch mit wenig Material viel erreichen kann. Natürlich benötigt jedes Hobby erst einmal Startmaterial. Das ist aber völlig normal. Vor den Anfangskosten darf man nicht zurück schrecken. Aber ich habe euch das absolute Minimum heraus geholt und wie Ihr seht, könnt Ihr damit schon viel erreichen. Vieles ist für weitere Projekte wieder verwendbar. Papierschneider und Acrylblocks benötigt ihr sowieso immer wieder. Demnächst kommen noch weitere Karten mit diesem Set.

Ich hoffe sehr das es euch gefällt. Für weitere Ideen, Wünsche oder Vorschläge könnt ihr euch gerne bei mir melden. Ich freu mich über jeden eurer Beiträge und Kommentare.

Erdmännchen

Heute zeige ich euch eine Karte mit den süßen Erdmännchen, die es zur Sale a Bration von Stampin‘ Up! ab einem Einkaufswert von 60€ kostenlos dazu gab. Das Stempelset heißt von uns allen und eignet sich besonders gut für die lieben Arbeitskollegen. Meine Mutter brauchte für die Arbeit eine Karte für den Auszubildenden, der die Abteilung tatkräftig unterstützt hat.

Wer mir schon länger folgt, der weiß das ich am liebsten Karten gestalte. Karten halten sich grundsätzlich länger zum aufheben und in Zukunft verschenken, als Geschenkboxen. Diese erstelle ich immer nur für einen besonderen Anlass, verschenke oder verkaufe sie dann entsprechend. Da dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation wohl keine Messen groß statt finden werden, ist das mit dem verkaufen so eine Sache. Gerne könnt Ihr euch meine Werke auf dieser Webseite anschauen und wenn Ihr mir eine Auftragsarbeit geben möchtet, würde ich mich sehr darüber freuen.

Was ich besonders gerne nach einem Auftrag von meiner Mama mache, die Karten vervielfältigen. Daher sind die Erdmännchen-Karten natürlich inzwischen auch in meinem Online-Shop auf dieser Seite erhältlich. Schaut gern mal vorbei.

Ich persönlich finde inzwischen, dass es nichts schönes gibt als selbst gemachtes zu verschenken. Etwas das mit viel Liebe erstellt wurde und nicht in Massenware vorhanden ist. Wie seht ihr das?

Was habe ich bei der Karte alles so verwendet?

Stempelsets

  • von uns allen
  • Besondere Momente
  • Liebe Gedanken

Farben

  • Grüner Apfel
  • Wildleder
  • Tannengrün

Papier

  • Tannengrün
  • Flüsterweiß

Einsteigerset Gänseblümchenglück

Heute habe ich etwas ganz besonderes für euch. Es gibt einen Liebling in den Stempelsets, der meiner Meinung nach sehr gut für Anfänger geeignet ist. Hierzu befinden sich bereits die erforderlichen Pakete in meinem Online-Shop unter Stampin‘ Up!. Bei jedem neuen Hobby welches man beginnt, sollte immer beachtet werden, dass die Anfangskosten etwas höher ausfallen werden. Denn schließlich benötigt man gewisse Produkte immer wieder. Hierzu gehört beispielsweise die Papierschneidemaschine oder die Transparenten Blöcke. Einmal gekauft, können sie für jedes deiner Projekte verwendet werden.

Ich habe euch eine Serie an Anleitungen für das Stempelset Gänseblümchenglück erstellt. Dieses erhaltet Ihr zum Projektset Gänseblümchen.

Projektset Gänseblümchen

Produktpaket Gänseblümchenglück

Video Anleitungen


Nr. 151120



42,25 €

0,00 €

Gesamtpreis Projektset Gänseblümchen inkl. Anleitungen = 42,25 €


Starter-Set für Anfänger

Papierschneidemaschine

Transparenter Block D

Transparenter Block H

Nr. 152392

Nr. 118485

Nr. 118490

30,00 €

10,50 €

10,50 €

Gesamtpreis Zubehör für Anfänger = 51,00 €


Basis Kreativ Set

Mini Stampin Dimensional
(1 Platte)

Memento Stempelkissen
(schwarz)

Stempelkissen Farngrün und Calypso

Mehrzweck-Flüssigkleber

Nr. 144108
(1 Platte)

Nr. 132708


Nr. 147101
Nr. 147104

Nr. 110755

1,70 €

7,50 €



9,00 €
9,00 €

5,00 €

  • 10x Basiskarten – Farbkarton Flüsterweiß (29 x 10,5 cm | gefalzt bei 14,5 cm)
    (jeweils 5x im Hochformat und Querformat)
  • 10x Umschläge C6 Flüsterweiß (14,6 x 11,1 cm)
  • 20x Farbkarton Pastellfarben (14,5 x 10,5 cm) | je 2 Blatt in 10 Farben
  • 20x Papier Flüsterweiß (14,5 x 10,5 cm)

Gesamtpreis Basis Kreativ Set = 36,27 € €