Auslaufprodukte

Seit kurzen ist es soweit, die Auslaufprodukte stehen fest. Einige Produkte aus dem Minikatalog Januar-Juni 2020 und dem Jahreskatalog 2019-2020 laufen in Kürze aus und werden das Sortiment verlassen. Ihr habt also jetzt noch die Möglichkeit eure Lieblinge zu sichern.

Ab jetzt gilt: Nur so lange der Vorrat reicht.

Sobald ihr eure Wunschliste erstellt habt, solltet Ihr euch direkt bei mir melden. Am besten über das Bestellformular auf meiner Seite. Denn was weg ist, ist weg!

Online Shop Übersicht

Gerne könnt Ihr mir eure Bestellung zukommen lassen.

Fahrrad-Karte

Ein Arbeitskollege hatte mich gebeten eine Fahrrad-Karte zu basteln. Er wollte jemandem Geld für ein Fahrrad zum Geburtstag schenken. Da stand ich dann erst einmal vor einer Herausforderung, denn ich habe weder einen Fahrrad Stempel noch eine Stanze. Die Grundidee war allerdings schnell gefunden mit dem Stempelset „Mountain Air“. Was passt besser zu einem Fahrrad als Landschaften und Berge.

Lange habe ich überlegt, bis mir mein Plotter wieder eingefallen ist. Also ab in die Silhouette Cameo Software und mal schauen was man dort an Plotter-Dateien so kaufen kann. Natürlich gab es eine riesige Auswahl an Fahrrädern im Shop. Ich habe mir erst mal ein schönes raus gesucht, welches ich aus schwarzem Papier aus plotten wollte. Das gestaltete sich leider auch nicht so einfach. Denn egal welche Veränderungen ich vornahm, mein Plotter-Messer hat es einfach nicht geschafft das Papier zu durch schneiden. Viele Versuche sind komplett gescheitert und ich war schon dem Verzweifeln nahe.

Nach vielen Recherchen fand ich ein passenderes Messer für meinen Plotter, welches wohl auch dickeres Papier schneiden kann. Aber wie soll es anders sein? Natürlich kam es nicht mehr rechtzeitig an. Also kramte ich alle Plotter Versuche wieder heraus und suchte mir das schönste halb ausgeschnittenste Fahrrad raus. Per Hand löste ich das Fahrrad und klebte es einfach anders herum auf die Karte. Sieht doch perfekt aus oder was meint Ihr?

Info: Für alle die gewerblich Karten verkaufen, denkt bitte bei den Plotter-Dateien daran, auch die gewerbliche Lizenz zu erwerben. Diese ist zwar deutlich teurer, aber so seid ihr auf der sicheren Seite.

Was habe ich bei der Karte alles so verwendet?

Stempelsets

  • Mountain Air
  • Besonders Momente

Farben

  • Rauchblau
  • Granit
  • Anthrazitgrau
  • Flamingorot
  • Minzmakrone

Framelits

  • Bestickte Rechtecke
  • Majestätische Momente

Papier

  • schwarz
  • Anthrazitgrau
  • Granit

Tontopf-Hasen

Hallo Ihr Lieben, erst einmal hoffe ich das Ihr bei dem schönen sonnigen Wetter einen wunderschönen Ostersonntag verbringen konntet. Viele Osternester im Garten für eure Liebsten versteckt und zahlreich gefunden worden sind. Dieses Jahr wurden wir an Ostern mit wahnsinnig schönem Wetter belohnt, so dass es endlich mal wieder möglich war, die Osternester im Garten zu verstecken.

Heute habe ich ein Kreativ-Set „Tontopf-Hasen“ für euch. Im Grunde genommen jetzt keine Werbung, da selbst gekauft und für mich privat gebastelt. Da ich aber mein Hobby ja auf dieser Seite mit euch teilen möchte, zeige ich euch natürlich auch ein bisschen was davon. Ursprünglich hatte ich zwei dieser Sets bei VBS Hobby bestellt. Erst einmal, um es selbst allein zu basteln und das zweite wollte ich mit meiner Nichte zusammen basteln. Leider hat mir Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Somit hat sich das zweite Set auf dem Postweg zu meiner Schwester gemacht. Aber das erste habe ich natürlich selbst ausprobiert.

Grundsätzlich ist es absolut nicht schwer, aber ein paar Materialien werden benötigt. Somit sind die Bastelsets bei VBS echt praktisch. Aber wenn Ihr das gerne nächstes Jahr zu Ostern selbst mit euren Kindern oder allein basteln wollt, dann könnt Ihr das natürlich alles separat kaufen. Zusätzlich zu dem Bastelset habe ich das Buch „Kreativ durchs Jahr – mit Terrakotta-Töpfen“ erhalten und hoffe das ich dieses Jahr dazu kommen ein paar Dinge daraus mal aus zu probieren.

Wie gerade schon gesagt, benötigt Ihr einfach ein paar Terrakotta-Töpfe in eurer Wunschgröße und natürlich die Acrylfarben die Ihr dafür nutzen möchtet. Für die Arme und Beine einfach Bändern verwenden, zum Beispiel Jutebänder oder ähnliches. In diesem Fall wurde für die Ohren Moosgummi verwendet, welches passend im rosafarbenen Ton angemalt worden ist. Das Gesicht der zauberhaften Hasen kann man ganz einfach mit einem dünnen Edding erstellen, bei der Gestaltung könnt Ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Am Ende am besten alles mit einer Heißklebepistole fixieren und schon sind die Hasen fertig. Natürlich können diese weiter verschönert werden mit Accessoires wie z.B. Möhren. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mein Resume, es ist eine richtig schöne Idee und ich denke gerade auch für das gemeinsame basteln mit Kindern gar nicht mal schwer.

Hinterlasst mir gerne Kommentare wie Ihr die Tontopf-Hasen findet oder ihr es vielleicht selbst mal ausprobieren wollt. Ich wünsche euch noch weiterhin ein schönes Osterfest, geniest die gemeinsame Zeit und erholt euch gut.

Osterkarte mit den Fable Friends

Heute ist Karfreitag, also zeige ich euch noch eine meiner diesjährigen Osterkarten. Auch diese habt Ihr bestimmt schon in meinem Shop entdeckt. Denkt dran, benötigt Ihr noch Osterkarten, gern könnt ihr die Karten auch bei mir abholen. Natürlich nur unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes aufgrund von Corona.

Diese beiden Karten habe ich ebenfalls mit dem Designerpapier „Gartenglück“ erstellt. So langsam geht mein Vorrat leider zu Ende. Für nächstes Jahr brauche ich also neue Lieblingsfarben. Die Farben der Grundkarten sind hier einmal Limette und Grapefruit. Auch wieder zwei wunderschöne Frühlingsfarben, findet ihr nicht.

Der Hase aus dem Stempelset „Fable Friends“ hat es mir ebenfalls angetan. Bereits letztes Jahr zierte er meine Osterkarten und auch dieses Jahr durfte er nicht fehlen. Die Karte ist mit ein paar Hilfsmitteln sehr einfach erstellt. Den Hasen habe ich in den passenden Farben koloriert. Wer das Hobby also noch nicht für sich entdeckt hat, vielleicht ist das jetzt die Chance dazu. Gerne decke ich euch mit Bastelmaterial ein, meldet euch dazu einfach bei mir. Bei vielen Dingen benötigt man nicht einmal Stanzen und eine BigShot, vieles lässt sich auch einfach per Hand ausschneiden.

Ich wünsche euch und euren Familien wunderschöne Osterfeiertage. Trotz der aktuellen Lage solltet ihr immer das positive darin sehen. Die Zeit mit der Familie ist unbezahlbar und lässt sich auch nie verschieben. Man weiß schließlich nie wieviel Zeit man miteinander hat. Geniest es und entspannt euch. Ich wünsche euch allen ein gesegnetes und frohes Osterfest, viele bunter Eier und schöne Feiertage.

Osterkarte mit Bewegung

Endlich habe ich etwas umgesetzt, was ich bei der OnStage Veranstaltung letztes Jahr gesehen habe. Dort wurde eine „Osterei“ so montiert, dass es sich auf der Karte auf und zu bewegen lässt. Da ich alles bereits zu Hause hatte, habe ich mich für meine diesjährigen Osterkarten mal daran versucht. Ich war so begeistert von meiner Karte, dass ich anstatt der üblichen zehn, direkt mehr gebastelt habe. Vor allem hatte ich noch genügend Designerpapier aus der Reihe „Gartenglück“ da. Ich bin immer ganz traurig, dass bei Stampin‘ Up! die Designerpapiere und zum Teil auch Farben wieder aus dem Sortiment genommen werden. Denn genau dieses Papier liebe ich und verwende es sehr gern für Osterkarten. Falls also jemand weiß wo man diese Farben oder Designerpapiere vielleicht finden kann, immer her damit.

Hier habe ich für die Grundkarte zwei verschiedene Farben genommen. Bei der ersten handelt es sich um die Farbe Osterglocke, bei der zweiten um Heideblüte. Diese Farben strahlen für mich richtiges Frühlings-Feeling aus. So lassen sich einfach wunderschöne Karten gestalten. Mit einem kleinen Mechanismus bringt man hier direkt noch Bewegung ins Spiel. Verwendet habe ich hier das Stempelset „Full of Happiness„, hierzu passen die Stammformen von den Dinos perfekt. Wenn man natürlich über zehn Karten herstellt, so muss für jede Karte zwei mal ein Ei ausgestanzt werden. Aber die Mühen haben sich meiner Meinung nach wirklich gelohnt, was meint ihr?

Die Karten sind bereits seit ein paar Tage in meinen Shop, also schaut mal rein und schnappt euch noch welche. Mit der Option Abholung habt ihr die Möglichkeit die Karten noch rechtzeitig zum Osterfest bei mir abzuholen. In Zeiten von Corona natürlich mit einem gewissen Sicherheitsabstand.

Karte zum 70. Geburtstag – Variante 3

Gleich hinterher kommt hier nun die dritte Karte aus der Reihe 70. Geburtstag. Nun dürft ihr wieder fleißig raten, welche Karte es geworden ist? Für welche der drei Karten haben sich meine Eltern entschieden?

Hier die dritte Karte:

Und hier folgen noch mal alle drei Karten zum Vergleich:

Karte zum 70. Geburtstag – Variante 2

Momentan sind die Blog-Beiträge etwas kurz gehalten. Denn viel zu erzählen gibt es dazu auch nicht. Wie ich bereits im vorletzten Beitrag erwähnt hatte, habe ich drei Karten zur Auswahl erstellt. Welche ist es davon geworden? Auch hier dürft ihr am Ende entscheiden.

Als erstes kommt hier die Auflösung der Pumphosen. Laura hat sich für folgende Hose entschieden:

Und wer von euch hat es erraten? Da sieht man mal wie sehr man falsch liegen kann, denn ich dachte wirklich sie würde die geteilte Variante wählen, die ich euch als erstes präsentiert habe.

Aber jetzt kommt erst einmal die zweit Karte. Bleibt alle kreativ oder vielleicht werdet ihr es ja noch. Ich war noch nie besonders kreativ, schon damals in der Schule im Kunstunterricht nicht. Also wenn ich das kann, könnt ihr das auch. Gerne helfe ich euch bei dem Anfang. Meldet euch einfach bei mir.

Pumphose – Variante 3

Heute zeige ich euch die dritte Variante der Pumphose. Heute könnt ihr mal raten, für welche der Hosen sich meine Nichte entschieden hat. Wenn ihr meinen Beiträgen folgt, wisst ihr ja, dass sie sich eine davon aussuchen durfte.

Welche ist es wohl geworden? Hinterlasst mir gern einen Kommentar. Hier zeige ich euch alle drei noch mal auf einen Blick. Die Auflösung erfolgt im nächsten Blog Beitrag.