Fröhliche Weihnachten

Die vielen Kinder auf der Welt haben sehnsüchtig darauf gewartet. Nun ist Weihnachten endlich da. Bei uns war heute bereits um 15 Uhr Kirche. Viel zu früh wenn man mich fragt. Kennt ihr das, Kirche gehört an Weihnachten einfach dazu. Und doch ist es bei uns immer recht altmodisch. In Unterhausen (bei Reutlingen), wo meine Mutter herkommt, ist Kirche immer sehr schön. Es werden viele schöne Lieder gesungen und das auch meistens nicht so lang gezogen wie hier. Aber überall ist Kirche eben anders. Aber das ist auch nicht mein Thema meines heutigen Blog Beitrages.

Denn ich habe schon länger nichts mehr von mir hören lassen. Das liegt wohl daran, dass ich dank meines aktuellen Arbeitgebers ziemlich lange frei habe. Und diese Zeit habe ich in vollen Zügen genossen. Aber ich habe noch so viele weihnachtliche Beiträge für euch, so dass ich damit langsam mal anfangen sollte.

Heute zeige ich euch meine Weihnachtsgeschenke an meine Familie. Oder eher gesagt die Verpackungen der Geschenke.

Ich hatte die meisten Geschenke schon ziemlich früh, aber war zu faul sie einzupacken. Kennt das auch jemand von euch? Also passierte das auf den letzten Drücker. Daher findet ihr in den nächsten Bilder tatsächlich auch ein paar Geschenke eingepackt in Geschenkpapier. Aber auf die schnelle habe ich dafür keine passende Verpackungsidee gefunden.

Bevor ich euch die Bilder zeige, wünsche ich euch und euren Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest. Geniest die Zeit und lass euren Stress und den Ärger einfach mal an euch vorbei ziehen. Das wichtigste im Leben ist die Familie und mit dieser sollte man so viel Zeit wie möglich verbringen. Denn Zeit ist kostbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.