• +49 5682 732124
  • info@handmadebyina.de

On Stage Live 2019 in Dortmund

On Stage Live 2019 in Dortmund

Hallo ihr Lieben. Vom 14.11.2019 bis 16.11.2019 fand das On Stage Live Event von Stampin‘ Up! in Dortmund statt. Das erste mal für mich, dass ich an einem Live Event teilnehmen konnte. Und ich muss sagen, es hat mir noch besser gefallen, als On Stage dieses Jahr in Düsseldorf. Also Vorsicht, der Beitrag wird etwas länger als normal. 🙂

Das lag vielleicht auch an der Internationalität der Veranstaltung. Denn abgesehen von der Gründerin von Stampin‘ Up! Shelli Gardner und ihrer Tochter Sara Douglas, waren auch so viele internationale Demonstratoren mit dabei. Ich war so überrascht, dass sogar welche aus Australien und Neuseeland angereist sind. Wahnsinn oder was meint ihr?

Am ersten Tag startete das Event mit einer richtig guten „Trommel Show“. Hier habe ich auch ein kleines Video von gemacht. Denn ich wollte die Show ja auch genießen. Man hat das Smartphone ja sowieso schon viel zu oft in der Hand. Aber ohne kann ich euch bei sowas ja auch schlecht mitnehmen.

Die Veranstaltung bestand aus vielen Ehrungen von Demonstratoren und auch Stempel-Vorführungen. Die Vorführungen haben mir persönlich sehr gut gefallen. Natürlich hingen die Präsentationen auch von der Sympathie ab, die rüber gekommen ist oder nicht. Wer mich kennt weiß, dass ich viel Wert auf Ehrlichkeit lege. So lang man seine Meinung mit Respekt ausdrückt. Denn wenn alle den gleichen Geschmack hätten, wäre das auch langweilig. Aber ich hatte großen Respekt vor allen Vortragenden. Das vor so einer großen Menge an Frauen muss man erst mal nachmachen.

Das Thema der Präsentationen war natürlich der neue Frühjahr-/Sommerkatalog. Es drehte sich also alles um die neuen Stempelsets und Produkte von Stampin‘ Up!. Ich kann sagen, es sind wieder sehr schöne Sets dabei und viele wären einem ohne die Präsentationen nicht ins Auge gefallen. Ich habe auch wieder viele neue Techniken kennen gelernt und auch so, wurden einem viele interessante Dinge erzählt, über die man vorher nicht so nachgedacht hat. Auch Tipps und Trick im Umgang mit unserer Demonstratoren Tätigkeit waren gerade für Anfänger wirklich interessant.

Bei der Anmeldung am ersten Tag haben wir dieses Mal einen Rucksack geschenkt bekommen, inkl. kleiner Geschenk. Darunter ein Stempelset aus dem neuen Katalog. Des Weiteren erhält man einen Button mit einer Zahl von 1-6. Dieser ist für die Prize Patrol. Zu einem unbekannten Zeitpunkt während des Events bekommen wir ein Stempelset gezeigt. Anschließend wird die Nummer ausgelost und alle mit dieser Nummer erhalten das Stempelset geschenkt. Wie cool ist das denn? Hier also alle Geschenke die ich bekommen habe, inkl. dem neuen Katalog. Aber der Inhalt ist für euch natürlich noch geheim.

Als erstes machen wir Demonstratoren ja immer Swaps, die wir dann untereinander tauschen. Bei so einem Event ist es jedem selbst überlassen, wie viele wir machen. Diese Swaps sind also Tauschobjekte und dienen einfach als Inspiration. Wir inspirieren uns alle gegenseitig und das hilft oft, auch den eigenen Horizont zu erweitern. Eine Australierin hat uns sogar Ihren Swap am letzten Tage geschenkt, obwohl keiner von uns noch einen für sie übrig hatte. Mein Swap war ein „Kellnerblock“, den ich mit einem schönem Umschlag versehen habe.

(Und denkt dran, wenn ihr die Bilder größer sehen wollt, müsst ihr einfach drauf klicken)

Und gegen diese Swap habe ich sie eingetauscht. Demnächst wird es noch ein YouTube Video zu den Swaps geben. Da werde ich Sie euch dann genauer zeigen. Denn bei der Masse kommen sie auf dem Bild gar nicht richtig zur Geltung. Ich werde euch dann auch meine Lieblinge zeigen, die mir am besten gefallen haben.

Und dann haben wir Freitag und Samstag noch die Möglichkeit gehabt, die Make & Takes nach zu basteln. Das sind kleine Projekte aus den Vorführungen, die wir dann selbst erstellen konnten. Das waren folgenden Projekte, vor allem auch sehr gut für Anfänger geeignet.

Wenn du also selbst Demonstrator werden möchtest, dann meld dich bei mir. Wie du siehst lohnt es sich durchaus und das nicht nur weil wir die Produkte günstiger bekommen.

Denn was du auch bekommst? Neue Kontakte zu wunderbaren, lieben und sympathischen Menschen. Hier meine Impressionen. Natürlich durfte ein Bild mit Sara Douglas nicht fehlen. Leider war ich ein wenig faul und habe daher mit Shelli Gardner keins gemacht. Aber es war alles in allem sehr schöne Tage.

Mit Sicherheit habe ich noch Bilder vergessen. Sollte das der Fall sein, werde ich sie natürlich noch mit euch teilen. Es gab am ersten Tag auch zwei Show Einlagen. Aber die reiche ich vielleicht noch nach. Denn ich muss erst mal heraus finden, wie ich hier Videos einbinden kann.

Aber jetzt freue ich mich auf meinen Sonntag Abend und begebe mich ab auf die Couch, bevor es morgen wieder an die Arbeit geht.

administrator

Leave a Reply